Blu-Ray (Blu-ray Disc Association, 2002)

Einführung

Die Blu-Ray Disc konnte sich als DVD-Nachfolgestandard durchsetzen und wird in Zukunft als leistungsfähiges Medium die DVD ersetzen
Unter einer Blu-ray Disc (abgekürzt BD) ist ein digitales, optisches Speichermedium zu verstehen. Seit 2005 galt die Blu-Ray Disch neben der HD DVD als möglicher Nachfolger der DVD und gilt mit der Einstellung der Entwicklung und Produktion des HD DVD Standards durch Toshiba als Sieger im Formatkrieg.

Dabei wird die Blu-Ray Disc in drei Varianten vertrieben
  • als BD-ROM (nur lesbare, vgl. DVD-ROM)
  • als BD-R (einmal beschreibbar, vgl. DVD±R)
  • als BD-RE (mehrmals wiederbeschreibbar, vgl. DVD±RW)
 
Die Blu-Ray Disc verfügt mit 12 cm über gleichen Durchmesser und mit 0,6 mm über die gleiche Dicke wie eine DVD, es findet jedoch ein blauvioletter Laserstrahl Anwendung, der aus der kleineren Wellenlänge von 405 nm resultiert. Aus der bläulichen Laserfarbe resultiert ebenfalls die Namensgebung "Blu-Ray".
 
Mit 25 GB Speicherkapazität (vgl. DVD: 4,7 GB; vgl. HD DVD: 15 GB) fasst die Blu-Ray Disc mehr als die fünffache Datenmenge einer DVD und bietet 80% mehr Speicherplatz als eine HD DVD. Dabei lässt sich die Speicherkapazität über eine zweite Datenschicht auf bis zu 50 GB erhöhen, wobei technisch auch mehr als 2 Datenschichten möglich sind.

Aufgrund der geringeren Wellenlänge liegt die Datenschicht der Blu-Ray Disc nah an der Unterseite des Mediums. Bei der DVD war die Datenschicht mittig der DVD-Dicke zu finden, bei der CD ist die Datenschicht nah an der Oberseite (bedruckte Seite) des Mediums zu finden. Aus dieser neuen Anordnung resultiert ein geringerer Abstand zwischen Datenträger und Laser. Um die Unterseite und damit die Daten der Blu-Ray Disc Diese besonders gegen Beschädigungen wie Kratzer zu Schützen, wurde der Blu-Ray Disc an der Unterseite eine spezielle „Durabis“-Beschichtung aufgetragen. Nur so war es möglich, durch kleinere Wellenlänge eine wesentlich höhere Datendichte zu erzielen und so bei gewohnter Zuverlässigkeit des Mediums die die Speicherkapazität um ein Vielfaches zu erhöhen.

Geschichtliches

grafische Darstellung der Wellenlänge und Laserpunktdicke des CD-, DVD- und Blu-Ray Verfahrens
Die Standards der Blu-Ray Technologie wurden am 19. Februar 2002 durch die neun Blu-ray Group-Unternehmen Hitachi, LG Electronics, Panasonic, Pioneer, Philips, Samsung, Sharp, Sony und Thomson beschlossen. Bis 2005 schlossen sich zusätzlich Dell und Hewlett-Packard sowie Apple Der Blu-Ray Group an, wobei Hewlett-Packard diese aufgrund Unstimmigkeiten im Konsortium kurzfristig wieder verließ, und sich an der Weiterentwicklung der HD DVD Technologie beteiligte. Mit der Einstellung des HD DVD Standards Anfang 2008 scheint der Feldzug des Blu-Ray Disc-Standards besiegelt.

Anwendung und Einsatzgebiete

Blu-Ray wird als Nachfolger des DVD-Standards vor allem dort Anwendung finden, wo hohe Speicherkapazitäten benötigt werden. Da in den letzten Jahren vor allem in der Unterhaltungsindustrie die Ansprüche an die Leistungsfähigkeit von Datenträgern stetig gestiegen sind, wird Blu-Ray sich vor allem im Bereich der HDTV (High Definition Television) durchsetzen. Dabei werden Blu-Ray Player vor allem als Geräte zum Anschluss an den Fernseher produziert und langfristig die herkömmlichen DVD-Player ersetzen. Bedingt durch die Verfügbarkeit beschreibbarer und wiedebeschreibbarer Blu-Ray Discs werden bereits in hochwertigen PCs und Laptops Blu-Ray Laufwerke ausgeliefert und es ist davon auszugehen, dass Blu-Ray Laufwerke sich auch in PCs in den nächsten Jahren flächendeckend durchsetzen werden.

Der Spielekonsolenhersteller Sony hat in seine Playstation 3 bereits ein Blu-Ray Laufwerk integriert, wobei dieses dort vor allem zum Abspielen von Filmen aber auch als Quelle für Videospiele genutzt werden kann. 1 2
Quellenangaben/ Einzelnachweise:
1 "Wie funktioniert eigentlich Blu-Ray?" - Experto.de - URL: http://www.experto.de/special/dvd/wie-funktioniert-eigentlich-blue-ray.html
2 "How Blu-Ray Works" HowStuffWorks.com - URL: http://electronics.howstuffworks.com/blu-ray2.htm