Links & weitere Informationen

Ich hoffe im Rahmen dieser Seite einen kleinen Überblick über Geschichte, Funktionsweise und Einsatzgebiete der wichtigsten Datenträger gegeben haben zu können. Untenstehend findet der interesserierte Leser eine Reihe ausgewählter Links, die interessante ergänzende Informationen und Darstellungen zu den auf dieser Seite abgehandelten Themen bieten können:
http://www.8bit-museum.de: Eines der größten Webmuseen weltweit. Umfangreiche und hochwertige Informationen und Bilder zu der Geschichte der Heimcomputer und Videospiele.
http://www.neogrid.de: Innovatives Lexikon der Informationstechnologie. Umfangreiches Computer- und EDV Lexikon mit umfangreichem IT-Glossar und IT-Zeitleiste von 1623 bis heute.
http://www.weller.to: Umfangreiches Online-Museum der Geschichte des Computers mit ausführlichem Rückblick auf die Anfänge in den 1930er und 40er Jahren, Rückblick auf Entstehung der Schrift und Anfänge des (maschinellen) Rechnens und vieles mehr.
http://www.oldbits.de: Umfangreiche Online-Sammlung von historischen Computern und Videospielen von Apple und Atari über Commodore bis Sony und Thomson.
http://www.jaapan.de: Umfangreiches Online-Museum der Geschichte des Heimcomputer & Videospiele von 1976 bis 1998 inklusive chronologischer Gliederung und Daten von über 250 Computern und Emulatoren.
http://www.peterkernwein.de: Interessante Sammlung von alten Rechengeräten, Rechenmaschinen und Computern. Von alten Rechenhilfsmitteln, Rechentafeln über Lochkarten- und Lochstreifentechnik bis hin zur "modernen" Computertechnik.
http://www.c-c-g.de: Das Computer Cabinet Göttingen ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit historischer Rechentechnik beschäftigt und ca. 250 Ausstellungsstück in einer Dauerausstellung für den an historischer Computertechnik Interessierten bereithält.